Warum Protein?

Sind Sie auf der Suche nach Hochwertigem Protein? Dann sind Sie bei uns genau, an der richtigen Adresse!

Einer der wichtigsten Nährstoffe des menschlichen Körper sind die sog. Proteine oder auch einfach genannt das „Eiweiß“, da dies zum Erhalt und zur Neubildung von Muskelmasse beiträgt. Bei uns finden sie vielfältige Produkte, mit denen Sie, Ihre Ernährung um verschiedene Eiweißquellen ergänzen können.

Was ist der richtige Proteinshake für mich??

Es gibt eine riesig große Auswahl an Proteinen. Diese sind in der heutigen Sportwelt ein fester Bestandteil der täglichen Ernährung, vor allem in Fitness und Ausdauersport, geworden. Die ausreichende Versorgung mit Eiweiß ist sehr wichtig, denn Eiweiß trägt zur Zunahme normaler Muskelmasse bzw. während einer Diät zum Erhalt der schon bestehenden Muskelmasse bei. Zudem tragen Proteine zum Erhalt normaler Knochen bei.

Eiweiße unterscheiden sich vor allem in der Dauer, in der es vom Körper aufgenommen wird. Hier liegt das wichtigste Entscheidungskriterium!

Möchten sie lieber ein Protein-Produkt, dass sie lange sättigt? Dann empfehlen wir Ihnen das so genannte „Casein“. Dies wird vom Körper am wenigsten schnell aufgenommen. Oder möchten Sie gar einen kompletten Mahlzeitenersatz? Kein Problem! In diesem Fall empfehlen wir ihnen einen so genannten „Weight Gainer“. Dieser besitzt, zusätzlich zum Eiweiß, einen höheren Anteil an Kohlehydraten, die den Körper versorgen.

Weitere Informationen finden Sie unten oder bei den jeweiligen Protein-Produkten hier im Shop. Wenn Sie sich noch unschlüssig sind, beraten wir Sie gerne auch Persönlich!

Protein/ Eiweiß ist ein Nährstoff, der sowohl Körpersubstanz wie Muskeln aufbauen kann oder auch  als Energie Lieferant dient. Darum wird Eiweiss auch gerne als die Grundlage jedes Lebens bezeichnet. Da der Körper kein Eiweiß speichern kann, ist er auf regelmäßige Zufuhr von Protein zu achten. In Fitness-Studios werden Proteinshakes inzwischen sehr gut verkauft und für Kraftsportler, Bodybuilder und Fitness Sportler ist Protein eigentlich unverzichtbar. Es gibt mittlerweile viele Varianten und Geschmacksrichtungen, wie Erdbeere, Pistazie, Cocos, Schoko u.v.m. Proteinshakes verhelfen den Aufbau der Muskeln und können zu dem den Hunger stillen. Es gibt schnell verfügbare Proteine, das sogenannte Molkenprotein (Whey), wie auch langsamere Proteinquellen, wie Milchprotein (Casein). Außerdem unterscheidet man noch in tierischen und Pflanzlichen Protein.

Proteingetränke werden nicht nur von Kraftsportlern und Bodybuilder verzehrt, sondern auch immer mehr Frauen, die abnehmen wollen, ersetzen Mahlzeiten mit Proteinshakes. Sie sind schnell zubereitet und fördern die proteinreiche Ernährung.
Vorteile von Proteinen

• Proteine können den normalen Muskelzuwachs beschleunigen
• Proteine sättigen lange und können bei einer Gewichtsreduktion unterstützen
• Bei der Verdauung von Proteinen wird mehr Energie benötigt als bei Fett und
Kohlenhydraten
• Proteine können unterstützen bei der Straffung des Bindegewebes
• Proteine schützen vorhandene Muskelmasse vor dem Abbau

Creatin?

Kreation ist eine Säure im Körper, die sich vor allem im Muskelgewebe befindet. Bei der Einnahme erhöht Kreatin die körperliche Leistungsfähigkeit und Kraft bei kurzzeitigem, intensivem Krafttraining.

In dieser Kategorie finden Sie  zahlreiche Produkte, welche Sie mit Kreatin oder Kre-Alkalyn versorgen. Kre-Alkalyn hat langfristig die gleiche Wirkung wie Creatine/Kreatin, wirkt aber oftmals schneller.

Einnahme von Creatine-Produkten

Kreatin und Kre-Alkalyn werden von Kraftsportlern gerne zur Ergänzung der Ernährung und zur optimalen Versorgung des Körpers eingesetzt. Kreatine wird entweder als zeitlich begrenzte Kur oder als tägliche Ergänzung eingenommen. Wir empfehlen Ihnen die Einnahme von 3-5g am Tag. Für Kre-Alkalyn wird eine gezielte Einnahme nur an Trainingstagen empfohlen. Sollten Sie Fragen zur Einnahme haben oder sind Sie sich nicht sicher, welches Produkt zu Ihnen passt, so scheuen Sie sich nicht zu fragen! Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Seite!

Weitere Informationen:

Creatin ist ein sehr wichtiger Stoff in den Organen des Menschen. Es ist eine natürlich vorkommende Substanz, die in den Nieren, Leber und in der Bauchspeicheldrüse synthetisiert wird. In der Medizin wird es gelegentlich zur Verbesserung des Muskelstoffwechsels eingesetzt. Im Muskelaufbau erzielt man mit Creatin sehr gute Erfolge im Muskelaufbau und somit machen immer mehr Bodybuilder sich das Creatin zu Nutze. Der menschliche Organismus kann bis zu 150g speichern. Benötigt werden ungefähr 2g pro Tag. Über den Urin werden ca. 0,5 - 2,5g ausgeschieden. Creatin wird über die Nahrungsaufnahme zugeführt. Es ist überwiegend in Fisch- und Fleischgerichten zu finden. Unter Umständen nimmt der Creatingehalt, durch die immer schlechter werdende Nahrungsqualität, immer mehr ab. Im schlimmsten Fall scheidet man mehr Creatin aus, als man zu sich nimmt. So ist eine zusätzliche Einnahme von Creatin zwingend erforderlich. Daher ist es für Bodybuilder und Extremsportler sehr wichtig, dass zu jedem Zeitpunkt eine gewisse Menge an Creatin verfügbar ist. In den Muskeln spielt die Creatinmenge eine wichtige Funktion bei der Unterstützung von intensiven körperlichen Anstrengungen. Die Creatinvorräte der Männer in den Muskeln enthalten im Ruhezustand ca. 4g Creatin pro Kilo Muskelmasse und können durch eine kurzzeitige zusätzliche Creatineinnahme erhöht werden . Eine erhöhte Creatineinnahme ist nur für Menschen mit sehr starken sportlichen Aktivitäten zu empfehlen. Die positive Entwicklung zeigt sich in einer möglichen Gewichtszunahme in Form von Muskeln und Kraftzuwachs. Dabei ist der wichtigste Faktor die Qualität des Creatins. Denn je billiger das Produkt, desto schlechter ist die Qualität des Creatins. Daher sollte man beim Kauf nicht am falschen Ende sparen

BCAA´s oder doch Aminosäuren?

Wir werden täglich gefragt, welche Aminosäuren bzw. BCAA Produkte wir empfehlen können? Um diese Frage zu beantworten bedarf es der Klärung folgender Fragen: „ Sind BCAA´s und Aminosäuren dasselbe und wozu benötigen wir diese?“

Als grundlegender Baustein jeder einzelnen Körperzelle bilden Aminosäuren einen wichtigen Bestandteil Deiner täglichen Ernährung.
 

BCAA (Branched Chain Amino Acids)

BCAA sind die 3 wichtigsten Aminosäuren (Leucin, Isoleucin, Valin). Diese werden von der Leber nicht abgebaut und sind dadurch viel viel schneller im Blut, als die Aminosäuren. Es ist außerdem Vitamin B6 enthalten, als Transporter für die Proteinsynthese und zur besseren Aufnahme der Aminosäuren. Man hat in den letzten Jahren herausgefunden, dass vor allem Leucin sehr stark am Musekelaufbau (bzw. Proteinsynthese) beteiligt ist. Dies meint die Energiegewinnung während des Trainings. Morgens sorgen BCAA vor allem über den insulinogenen Charakter des Leucin dafür, dass kataboles Cortisol den Blutkreislauf verlässt und so ein kataboler Zustand gestoppt wird. Werden diese vor dem Training eingenommen, fördern sie die Durchblutung und somit die Nährstoffversorgung des Muskels. Nach dem Training hingegen, benutzen wir sie zur Regeneration der Muskulatur und um Muskelkater vorzubeugen. Zu beachten dabei ist aber, dass bei den meisten Whey Proteinen diese bereits enthalten.

Aminosäuren (flüssig und fest)

Es gibt 20 verschiene Aminosäuren, die der Körper benötigt. Die enthaltenen kompletten Aminos kann man in gewisser Hinsicht als Eiweißversorgung sehen. Der Körper kann sich zu dem und den Zeitpunkt die richtige Aminosäure heraus picken, die er gerade braucht, um neue Muskeln zu bilden. Es ist ebenfalls das Vitamin B6 hinzugefügt, was eine Anabole Wirkung auf den Körper hat. Der Proteinrohstoff Molkenprotein-Hydrolisat besitzt gleich mehrere Vorteile: Zum einen ist es der hochwertigste Rohstoff, der für Nahrungsergänzungsmittel dieser Art zum Einsatz kommt. Er ist besonders rein und enthält hochwertige Proteine, nahezu ohne Fette und Kohlehydrate. Zum anderen liefert die Hydrolisat-Stufe des Molkenproteins die qualitativ hochwertigste und effizienteste Form aller Proteine. Und nicht zuletzt besitzt Molkenprotein-Hydrolisat einen hohen Anteil an essentiellen wie auch verzweigtkettigen Aminosäuren in konzentrierter Form (BCAA´s).

Fazit: Aminosäuren sind eine Eiweißversorgung in einer hochkonzentrierten anderen Form mit Anaboler wirkung, BCAA´s hingegen sind eine gebündelte Aminoform die schnell ins Blut gehen und daher vor allem morgens und vor- bzw. nach dem Training wichtig sind. Wir empfehlen euch diese als „Prä-Workout“ Supplement zu nehmen, um eure Eiweißsynthese anzukurbeln, um Energie in Form von Kraft, fürs Training zu gewinnen und um eure Muskeln besser mit Nährstoffen zu versorgen.

Jack3d-Hype!

Jack3d-Hype

Jack3d ist ein so genannter Pre-Workout Booster und verhilft dem Sportler während des Trainings mehr Energie und Schub zu haben und um somit mehr Gewicht bewegen zu können.

Analysieren wir die Bestandteile vom Originalen Jack3d doch einmal:

 

1. Arginin-Alpha –Ketoglutarat

 

-> ist zu wenig enthalten um zu wirken!

 

2. Creatin Monohydrat

 

Macht vor dem Training eigentlich wenig Sinn, wenn es ohne Kohlehydrate zu sich genommen wird (die genaue g Angabe, bleibt leider unbekannt)

 

3. Beta-Alanine

 

Mögen die meisten von euch nicht, da es ein leichtes Kribbeln verursachen kann! Ich hab nichts dagegen, vor allem weil es einen super Pump mit sich bringt!

 

3. Koffein

 

Ein sehr wirksamer Inhaltsstoff! Es regt die Fettverbrennung an, steigert den Fokus und gibt Kraft

 

4. 1,3-Dimethylamylamine (Geranien Extrakt)

 

Dies ist ein Amphetamin Derivat, also ein Ableger davon! Ist bereits im mg Bereich wirksam und steht ganz oben auf der Dopingliste! Also liebe Wettkampf Bodybuilder, lasst die Finger davon! Es ruft Glückgefühle hervor, wodurch auch das Suchtpotential enorm steigt! 2 US Soldaten sind während des Trainings (unabhängig voneinander) an einem Herzinfarkt gestorben. In deren Blut wurde DMAA nachgewiesen. Des Weiteren wurde DMAA als Arzneimittel anerkannt, und fällt somit unter das Arzneimittelgesetz (was es somit auch nicht mehr verkehrsfähig macht!)

 

5. Schizandrol A (Beerentraube)

 

Im Juli 2013 wurden die Lagerbestände Jack3d von USP Labs zurückgerufen (wie auch weitere Produkte die DMAA enthielten z.B Oxyelite Pro) und Waren im Wert von 8 Millionen US $ (Verkaufspreis) zerstört.

 

Die Lösung für das DMAA Problem war Jack3d Advanced in der EU Version, dass es im Übrigen bei uns sehr preiswert gibt! ;-)
 

  • Creatin Monohydrat, Anhydrous

  • Arginin Nitrat

  • Pinus Pinaster Extrakt

  • Beta-Alanin (Carnosyn™)

  • Yohimbe Extrakt (Nicht in der EU Version!!)

  • Norcoclaurine HCl

  • Swertia Chirayita Extrakt

  • Koffein

  • Vitamin C

 

News